Berichte 2021

Züchterversammlungen 2021 in Westfalen

Das Westfälische Pferdestammbuch e.V. lädt zwecks Informationsaustausch alle interessierten Züchter zu verschiedenen Rasseversammlungen in das Casino des Westfälischen Pferdestammbuches nach Münster-Handorf ein. Der Termin für die Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger findet – vorbehaltlich der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie – am Donnerstag, den 19.08.2021, 18 Uhr statt.
Eine breite Teilnahme an den Züchterversammlungen ist wünschenswert, um rassespezifische Züchtermeinungen abzubilden. Eine vorherige Anmeldung ist in diesem Jahr allerdings unerlässlich.
Bitte melden Sie sich im Vorfeld bei Frau Leve an:
Tel.: 0251-3280984, oder
Leve@westfalenpferde.de

Zu den Tagesordnungspunkten gehören:
1. Änderungen in den Zuchtbüchern / Aktuelles aus den jeweiligen Rassen
2. Hengst- und Stutenleistungsprüfungen – Bericht und Ausblick
3. Wahlen
4.Termine 2021
5. Sonstiges

Stuten- und Fohlenschauen 2021 in Westfalen

Der Stutenschau-Plan für Westfalen ist online unter:
http://www.westfalenpferde.de/media/pdf/stuten/Stutenschauplan-04.05.2021-Veroeffentlichung.pdf
Pferde können unter
http://www.westfalenpferde.de/media/pdf/stuten/Anmeldeformular-zur-Stutenschau.pdf angemeldet werden.
http://www.westfalenpferde.de/media/pdf/stuten/Stutenschauplan-04.05.2021-Veroeffentlichung.pdf

Stutenschau in Werne am 21.06.2021

Stutenschau in Werne, an der Reitanlage Schwert

Vorgestellt wurden 15 Haflingerfohlen, davon zwei Edelbluthaflingerfohlen und zwei dreijährige Stuten.
Trotz des regnerischen Wetters zeigten sich die Züchter und Austeller motiviert und engagiert der Kommission ihre Fohlen und Stuten vorzustellen.
Auch wenn es den Züchtern und Austellern, in diesem Jahr erstmalig, freigestellt ist ihre Fohlen im Rahmen der Handorfer Haflingertage (11.-12.09.2021) auf dem Fohlenchampionat zu präsentieren, sprach die Zuchtleiterin Frau Katrin Tosberg für vier Fohlen eine Empfehlung aus, diese auf dem norddeutschen Fohlenchampionat vorzustellen.
Die erste Empfehlung ging an ein Edelbluthaflinger Stutfohlen aus der Zucht von Franz Weil aus Warendorf. Danach folgte eine Empfehlung für ein Haflingerhengstfohlen aus der Zucht von Christoph Alfermann aus Selm-Bork. Ein Haflingerstutfohlen aus der Zucht von Egbert Bispinghoff aus Werne und noch ein weiteres Stutfohlen aus der Zucht von Klaus Lohrsträter aus Werne, konnten mit einer Empfehlung für das Norddeutsche Fohlenchampionat in den heimischen Stall zurückkehren.
Anica Schubert

Handorfer Haflinger-Tage 2021

vom 11. bis 12. September 2021 in Münster-Handorf

Vom 11. bis 12. September 2021 finden die Handorfer Haflinger-Tage auf dem Gelände des Westfälischen Pferdestammbuches in Münster-Handorf statt. Zur Teilnahme berechtigt sind, wie auch in den letzten Jahren, die Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger.
Altbekannter Bestandteil ist bereits die Norddeutsche Hauptkörung der Junghengste und die Althengstanerkennung. Wie bereits im Vorjahr, wird auch in diesem Jahr die Stutbuchaufnahme einschließlich Prämierung für die drei- und vierjährigen Haflinger- und Edelbluthaflingerstuten im Rahmen der Haflingertage durchgeführt. Bestehen bleibt weiterhin die Möglichkeit, Stuten auf den regionalen Schauen zu präsentieren und sie standardmäßig, d.h. ohne Prämierung, in die Stutbücher eintragen zu lassen.

Ansprechpartner:

Dietmar Reher
(Körung)
Tel.: 0251/32809-16
Fax: 0251/32809-94
reher@westfalenpferde.de

Kira Lilienbecker (Eliteschau)
Tel.: 0251/32809-14
Fax: 0251/32809-94
lilienbecker@westfalenpferde.de

Archiv-Berichte Haflingerverein

StartseiteImpressum